Ein Haus-Übergabeprotokoll downloaden

Immer wenn ein Haus übergeben wird, ist ein Übergabeprotokoll wichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob Mieter ein- oder ausziehen oder ein Haus vom Verkäufer übernommen wird. Ein Haus-Übergabeprotokoll vermeidet spätere Streitigkeiten. Das Übergabeprotokoll sollte immer gemeinsam mit der anderen Partei erstellt werden, beide Seiten müssen unterschreiben, sonst ist das Protokoll wertlos. Ideal ist ein neutraler Zeuge, der die Übernahme verfolgt und ebenfalls unterschreibt.

Gehen Sie einzeln durch alle Räume und vermerken Sie den Zustand. Führen Sie Schäden oder Mängel einzeln auf und beschreiben Sie sie genau. Achten sie auf Schimmel, Feuchtigkeit oder Risse im Mauerwerk. Vergessen Sie nicht den Keller, die Außenanlagen und eventuelle Nebengebäude. Führen Sie alle Einrichtungsgegenstände, die sich eventuell noch im Haus befinden auf.

Lesen Sie gemeinsam die Zählerstände für Gas, Wasser und Strom ab. Kontrollieren und protokollieren Sie die Füllmenge eines eventuell vorhandenen Öltanks. Führen Sie alle übergebenen Schlüssel nach Anzahl und Zugehörigkeit auf. Lassen Sie sich versichern, dass Sie alle Schlüssel zum Gebäude erhalten haben.

Falls Sie der Käufer des Hauses sind, besprechen Sie mit dem bisherigen Eigentümer, ob Sie die bestehende Wohngebäudeversicherung übernehmen. Mit dem Kauf des Hauses übernehmen Sie den Vertrag automatisch, aber es besteht ein Sonderkündigungsrecht. Wenn Ihnen etwas wichtig erscheint, schreiben Sie es auf.

Ein Haus-Übergabeprotokoll zum Download finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0