Neuigkeiten

Goldman Sachs Studie stellt weltweite Immobilien-Blasen fest

Laut aktuellem Bundesbankbericht sind die Wohnungspreise in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf um mehr als 25% gestiegen. Entsprechend demographischer und ökonomischer Faktoren lägen sie mit ca. 20% über erklärbaren Niveau. Entgegen den Erwartungen erlebte seit 2009 Israel den stärksten Aufschwung mit 40% seit der Rezession. Großer Zufluss ausländischen Kapitals sowie gestiegene Nachfrage bei fehlendem Angebot führten dazu. Norwegen steht an zweiter Stelle mit einem Preisanstieg von ca. 30%.

(more…)

Küchentrends 2013

Die Küche zählt zu den wichtigsten Räumen einer jeden Wohnung. Man bereitet das Essen darin zu und trifft sich am Abend mit der ganzen Familie, um von seinem Tag zu bereichten. Jedes Jahr bekommt man neue Küchentrends geboten und mit einer neuen Küche macht das Kochen doch doppelt so viel Spaß. Ein besonderer Trend in diesem Jahr ist der Natur-Look. Küchen im Landhaus-Look sind wieder schwer angesagt und da diese in der Regel aus sehr viel Holz bestehen, bringt dies ein wenig Gemütlichkeit in den Raum.
(more…)

Die Tapetentrends 2013

Tapeten mit blumigen Motiven werden auch im Jahr 2013 voll im Trend liegen. Wie Ulrike Reich, Sprecherin vom in Düsseldorf beheimateten Deutschen Tapeten-Institut, mitteilte, sind „2013 sind eindeutig florale Dessins in Aquarell-Optik angesagt“. Bereits seit einigen Jahren sind diese Tapeten im Trend, lediglich die Farben ändern sich immer wieder. Waren zuletzt noch gedeckte Farben angesagt, kommen nun immer auffälligere Farben ins Spiel. Die schlichte Raufasertapete, viele Jahre Verkaufsschlager in Deutschland, hat ausgedient. Bei der Gestaltung ihrer Wände werden die Deutschen immer mutiger.
(more…)

Neubau: Investitionen steigen nur langsam

Die Wohnungen werden immer knapper, aber die Investitionen in Neubauten sinken. In 2012 sank sie um 1,7 %. Den Daten des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen zufolge sollten die Neubauten um 25 % in 2013 steigen. Dieser Wert muss nun auf 34,1 nach oben korrigiert werden. Bei Bestandsinvestitionen ist, wie die Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser sagte, mit einem geringen Anstieg von 2,7 % zu rechnen. Unsicherer sind in den letzten zwei Jahren die Rahmenbedingungen für Investitionen geworden. Das liegt vor allem an den Anforderungen im Rahmen der Energie.

(more…)

Die Mieten steigen in Berlin am schnellsten

In mehr als fünf Jahren stiegen die Mieten um gesamt 40 %. Berlin ist damit bei Neuvermietungen die Nummer 1 bundesweit im Bereich Mietpreissteigerungen. Es ist auch ein Zeichen, dass sich Berlin in seiner Entwicklung vom Rest der Republik abkoppelt. Die Erhebung von Empirica zeigt, dass Berlin derzeit die einzige deutsche Stadt ist, in der die Mieten für frei verfügbare Wohnungen am schnellsten steigen. Empirica stützt diese Aussage auf die Daten, die sie aus der größten deutschen Mietdatenbank erhoben haben.
(more…)

Luxus Immobilien in New York

Falls jemand momentan mit dem Gedanken spielt, nach New York auszuwandern, sollte er vor allem eins haben: Geld. Viel Geld. Sehr viel Geld. Denn zur Zeit gibt es an vielen Standorten in der Stadt Luxus-Bauprojekte. Während sich der Immobilienmarkt im Rest Amerikas erst langsam von der großen Krise erholt, boomt in New York das Geschäft mit Wohnungen in neuen Wolkenkratzern oder zu luxuriösen Wohnanlagen umgebauten historischen Gebäuden. Für Wohnungsvorhaben Normalsterblicher bleiben da nur wenige Ressourcen übrig, weshalb einer der Architekten der Luxus-Objekte gegenüber der New York Times meinte, dass es momentan in New York nur den Luxus-Markt oder Sozialwohnungen gäbe.
(more…)

Commerzbank verkauft Galileo Hochhaus

Die Commerzbank verkauft das Galileo-Hochhaus an Privatinvestoren aus Südkorea. Es wurden jedoch keine detaillierten Informationen über den Verkauf bekannt gegeben. Die Commerzbank gab bekannt, dass sie eine weitere begehrte Immobilie verkauft hat. Das Immobilienunternehmen IVG aus Bonn sowie weitere Investoren aus Südkorea erhalten das sich in Frankfurt befindende Galileo-Hochhaus. Am vergangenen Freitag wurde seitens des Immobilienkonzerns IVG sowie der Commerzbank mitgeteilt, dass die Commerzbank auch in der Zukunft das Hochhaus im Bankenviertel von Frankfurt mieten wird.

(more…)

Die Immobilien-Blase in den Niederlande beginnt zu platzen

Die deutschen Nachbarn aus den Niederlanden sind Europameister in Schulden machen. In keinem anderen Land der EU haben die Privathaushalte gemeinsam so viel Schulden, die Verschuldung liegt sogar noch über dem Limit des Landes. Einer der Hauptgründe für die hohe Verschuldung sind Hypotheken auf Immobilien. Die sinkenden Preise in den Beneluxstaat treiben die Schuldenlast in die Höhe.

 
(more…)

Teure Immobilienplätze in Deutschland

Die Preise für Wohnraum befinden sich in der Bundesrepublik seit vielen Jahren auf einem Rekordhoch. Sie klettern jedes Jahr von Spitzenwert zu Spitzenwert. Besonders in den deutschen Großstädten sind die Preise für Immobilien für viele Privatpersonen inzwischen unerschwinglich geworden. Preistreiber für die Immobilienpreise sind vor allem die Angst vor einem Ende der Euro-Zone und einer europaweiten Inflation.

 
(more…)

Mieterbund verlangt 10 Milliarden für neue Wohnungen

Man muss kein Immobilien-Experte sein, um zu erkennen, dass die innerstädtischen Wohnungspreise explodieren. Der Wohnungsknappheit möchte der Mieterbund nun entgegenwirken und pocht nun auf finanzielle Unterstützung vom deutschen Staat. Diese Unterstützung soll in der Form einer Wohngelderhöhung, Steuererleichterungen und Sanierungszuschüssen gestellt werden. Wenn es nach den Einschätzungen des Mieterbundes geht, müsste der Staat jedes Jahr mindestens 10 Milliarden Euro bereitstellen, um mit dem Bau neuer Immobilien der Wohnungsknappheit entgegenzuwirken.
(more…)

2