Ratgeber

Sind Orchideen in der Wohnung schädlich für Katzen?

Katzen sind von Natur aus sehr neugierige Tiere. Egal ob sie jung sind oder älter, sie knabbern gerne alles an. Auch Pflanzen sind vor ihnen nicht immer sicher. Vor allem bei Orchideen sollte Vorsicht geboten sein. Bei einigen Arten dieser Pflanze wurden stark wirksame Toxine nachgewiesen, jedoch sind bisher glücklicherweise keine ernsthaften Vergiftungen bei Katzen bekannt. Trotzdem sollte der Katzenfreund vorsichtig sein. Gerade für Wohnungskatzen sind die Gefahren in Bezug auf Pflanzen größer als bei Freigängern.

(more…)

Aus dem Eigenheim besser wirtschaften

Bei vielen Hauseigentümer in Deutschland verhält es sich oftmals gleich. Die Generation von 60plus hat oftmals ihr Haus abbezahlt und verfügt hingegen nur über eine geringe Rente. Die eigenen finanziellen Verhältnisse können mit einer Immobilienrente deutlich verbessert werden. Durch die Anschaffung von einer Immobilie, zum Beispiel Haus, Eigentumswohnung oder Gewerbeimmobilie können Rentner von einer generell sicheren Wertanlage profitieren. Von vielen Immobilienbesitzern wird das eigene Haus als eine sichere Altersvorsorge betrachtet, Kapital kann selbstverständlich nur dann erzielt werden, wenn man sein eigenes Haus verkauft oder eine Vermietung anstrebt. (more…)

Dusar Rundduschwannen: Tipps beim Einbau

Der morgendliche Bad-Aufenthalt entscheidet über Wohl und Wehe des weiteren Tagesverlaufs. Geht hier etwas schief, ist schlechte Laune garantiert. Umso wichtiger ist der Wohlfühlfaktor. Bei der Dusche fängt es an: Kommt hier keine Entspannung auf, wird der Vorgang zur Tortur. Und neben einem reibungslosen Ablauf ist der ästhetische Anspruch nicht zu vergessen. Niemand möchte ein Badezimmer mit geschlossenen Augen betreten, nur um sich nicht erschrecken zu müssen. Dabei gibt es verschiedene Arten von Duschwannen. Sie alle unterscheiden sich sowohl in ihrer Funktion als auch in ihrer Optik. Die Duschwanne „Premium“ aus dem Hause Dusar etwa gehört zur Klasse der Rundduschwannen. Sie ist aus hochwertig gegossenem und voll durchgefärbtem Sanitär-Acryl gefertigt.

(more…)

Anbau auf der Grundstücksgrenze

Sowohl bei einem Neubau, als auch bei der geplanten Erweiterung eines vorhandenen Gebäudes (Anbau) stellt sich die Frage der Zulässigkeit einer Grenzbebauung. Ob und in welchem Umfang ein Anbau bis an die Grundstücksgrenze möglich bzw. erlaubt ist, richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Diese sind geregelt in der Baunutzungsverordnung und im Bebauungsplan der von der jeweiligen Gemeinde oder Stadt die festgelegte Bauweise regelt. Man unterscheidet die geschlossene von der offenen Bauweise.

(more…)

Was gegen Kondenswasser im Wintergarten hilft

Viele Besitzer eines Wintergartens kennen das leidige Problem der feuchten Wände und beschlagenen Scheiben durch Kondenswasser. Oftmals führt dieser widrige Umstand gar zu Schimmelbildung und Krankheiten der geliebten Pflanzen. Zur Bildung von Kondenswasser sind Temperatur und Luftfeuchtigkeit verantwortlich. Wasser ist als Wasserdampf Bestandteil der Luft, welcher für ein gutes Wachstum der Pflanzen mit verantwortlich ist. Umso höher die Temperatur der Luft, umso mehr Wasser kann in ihr gebunden werden und nach oben steigen. Kühlt die Luft dann aus unterschiedlichen Gründen wieder ab, lässt die Wasseraufnahmefähigkeit nach, sodass die zuvor gebundene Feuchtigkeit sich als Wasser wieder niederschlägt.
(more…)

Bodengutachten – Was muss man beim Hausbau darüber wissen

Wenn ein Neubaugebiet eröffnet wird in einer Stadt oder Gemeinde, wird von Behördenseite ein Bodengutachten erstellt. Dieses ist zum einen wichtig für das Bauvorhaben an sich, denn die Erschließung der Straßen und Baugrundstücke müssen gemäß einer Din Norm erstellt werden. Gibt es Probleme betreffend der Bodenbeschaffenheit, so kann das beim Bau unnötige Kosten verursachen. Diese können  entweder in die Kostenplanung mit eingebunden werden oder müssen umgangen werden oder das Bauvorhaben für unmöglich erklärt.

(more…)

Fundament für einen Anbau zu einem bestehenden Haus

Der Anbau an ein Haus, wenn es später ein Teil der Wohnfläche ist und kein anderweitiger Nutzungsraum wie zum Beispiel eine Vorratskammer, unterliegt der baubehördlichen Genehmigung. Ist diese eingeholt und alle Vorgaben erfüllt, kann die Fundamentlegung beginnen. Dabei muss unbedingt darauf geachtet werden, dass der Fundamentanschluss an das bestehende Gebäude fachgerecht ausgeführt wird. Ein unsachgemäß ausgeführtes Fundament kann verheerende Folgen haben.

(more…)

Helfen Wärmeschutzfolien bei alten verglasten Fenstern?

Gerade ältere Fenster lassen viel Kälte hinein und viel Wärme hinaus. Aber nicht jeder hat das Geld oder die Möglichkeit, sie einfach zu ersetzen. Ein einfacher Trick kann helfen. Moderne Fenster bestehen entweder aus zwei oder gleich aus drei Schichten Glas zwischen denen Luft als Isolator gelagert ist. Besonders die Dreifachverglasung spart sehr viel Energie, denn beim Heizen entsteht der größte Verlust durch Fenster. Die meisten Heizungen befinden sich schließlich unter Fenstern.

(more…)

Küchenplanung aber richtig – Checkliste für Küchenplaner

Ohne Frage ist die Küche für die meisten Personen einer der wichtigsten Räume in den Wohnungen und Häusern. Das liegt vor allem daran, dass man sich hier jeden Tag mehrmals aufhält und mitunter auch Gäste und die eigene Familie bewirtschaftet, wenn Platz für eine kleine Essecke sein sollte. Nach einem Umzug und dem Bau von einem Haus ist es aus diesem Grund wichtig, dass man sich schon vor dem Einzug Gedanken um die Küche macht und mitunter auch einen Küchenplaner zur Rate zieht, an welchen Kunden sich wenden können.

(more…)

Haus vor der Kälte schützen

Der Winter kommt bestimmt, manchmal auch mit heftigem Schneefall. Als Haubesitzer muss man ein Auge auf das Wetter haben. Gerade strenge Winter mit viel Schnee und Dauerfrost können eine Gefahr für Häuser und Bewohner darstellen. Eine dicke Schicht Schnee auf dem Dach kann der Statik des Hauses, wenn es nicht für solche Schneemassen ausgelegt oder alt ist, belasten. Dann muss der Schnee beräumt werden. Sind die Dächer nur schwer zugänglich, sollten das Fachleute übernehmen. Sich vom Dach lösender Schnee und herabstürzende Eiszapfen, gerade zur Straße zu oder im Eingangsbereich, können Hausbewohner und Passanten gefährden. (more…)

9